Aufmerksamkeit ist ein Geschenk

Servus KRONE 18.02.2016

Modulmöbel (Kärnten):

Steht ein Umzug an, muss man seine Möbel zuerst zerlegen und andernorts wieder aufbauen. Ein Kärntner Tischler will diese nervige Angelegenheit vergessen machen, mithilfe seiner Modulmöbel.


Holzbau Austria

Holzbau Austria (Heft 7/2015)

Flexible Bettgeschichten

Wer bereits das eine oder andere Mal umgezogen ist, weiß, wie mühsam es sein kann, wenn alte Möbel nicht mehr in die neue Wohnung passen. Meist ist mit der Suche nach dem perfekten Inventar ein enormer Zeitaufwand verbunden. Oft ändern sich schlichtweg nur die Lebensumstände, die nach einer Möbeladaptierung verlangen. Mit diesen beiden Gegebenheiten konfrontiert, entwickelte das Ehepaar Wolfschwenger die Unternehmensidee, Modulmöbel zu entwerfen. Nun gibt´s in Bodensdorf am Ossiacher See Vollholzmöbel, die dank spezieller Steckverbindungen ohne Stabilitätsverlust leicht auf- und wieder abzubauen sind. Und das Beste: Durch die Modulbauweise lässt sich die Größe des Bettes laufend den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Hier gehts zum Onlinebeitrag.
Download als PDF


FELDKIRCHEN mei daham! Erleben. Genießen. Einkaufen. (Herbstausgabe 2015)

Modulmöbel - Ein Stück Heimat "to go"

David Wolfschwenger trifft mit seinen Modulmöbeln den Nerv der Zeit und setzt dabei komplett auf Tradition und Regionalität. Warum gesundes Holz aus der Heimat einfach mehr kann, hat uns der junge Tischlermeister im Interview erzählt.

... "Ich glaube, es ist Zeit umzudenken! Wenn wir die heimischen Rohstoffe nutzen, bleibt auch die Produktion in der Region, wir sparen lange Transportwege und bekommen die Sicherheit, dass es sich um hochwertige Produkte handelt. Holzmöbel schaffen in jeder Wohnung ein angenehmes Ambiente, halten ein Leben lang, sind zeitlos und auch noch nachhaltig. Also lieber Qualität, statt Quantität."...

Zur Homepage von "Feldkirchen erleben"

FELDKIRCHEN Erleben. Genießen. Einkaufen.

Kleine Zeitung

Kleine Zeitung (Feldkirchen, 25.10.2015)

EIGENWILLIGE IDEE - Seine Betten werden wie Lego aufgebaut

Nachhaltigkeit und hochqualitative Möbel gehören zur Firmenphilosophie des Bodensdorfers David Wolfschwenger (30). Seit heuer hat er im Ort seine eigene Firma namens "Modul Möbel". Und der Firmenname verrät schon: Seine Möbel aus heimischem Nadelholz können modular aufgebaut werden und sind metallfrei, also ohne Schrauben. ...

Hier gehts zum Onlinebeitrag.
Download als PDF


WOCHE Feldkirchen (05.08.2015)

Erholsamer Schlaf im Familienbett

..."Das Familienbett ist das Herzstück unseres Betriebes", so Wolfschwenger, der von seiner Frau Corina zum Bau des Bettes inspiriert wurde, als sich zum ersten Mal Nachwuchs ankündigte. "Das Familienbett ist eine gute Lösung, die Bedürfnisse aller Beteiligten nach Schlaf, Nähe und gleichzeitig genügend Platz unter einen hut zu bekommen", erklärt der Tischlermeister, der sich die Steckverbindung in tagelanger Tüftelei in seinem Kopf faktisch bildhaft vorgestellt hat. ...

... Überhaupt ist Nachhaltigkeit mehr als ein Schlagwort für die Wolfschwengers. Flexibilität, Ökologie und Regionalität fließen bereits in die Planung eines Möbelstückes ein. "Man kann das Bett je nach Lebenssituation mit ein paar Handgriffen jederzeit erweitern und wieder verkleinern. Wir verwenden auch nur heimisches Holz und hochwertige Materialien, wie ökologisch in Kärnten hergestellten Wollfilz. Zudem ist uns die Regionalität wichtig. Wir produzieren im Ort und nutzen Synergien mit ansässigen Handwerkern."

Hier gehts zum Onlinebeitrag.